aktuelles

Online-Vortragsreihe "Bei näherer Betrachtung: Moderne Kunst..." mit Meike Su

Wer hat Angst vor moderner Kunst?

Vermisst Ihr die Kultur und Events genauso wie wir? Sehnt Ihr Euch nach Erlebnissen, die den Alltag vergessen lassen?

An zwei Montagen, 26. April und 3. Mai 2021, jeweils von 18:30 und 20:00 Uhr könnt Ihr euch via Zoom zu der kunstgeschichtlichen interaktiven Vortragsreihe „Bei näherer Betrachtung: Moderne Kunst sehen, entdecken und reflektieren“ dazu schalten und mit dabei sein.


Start unserer Online-Ausstellung - (Digitaler) Raum für junge Kunst

Ab morgen, Sonntag den 28.3.21 | 11:30 Uhr könnt ihr unsere Ausstellung, die bereits im Haus Hünenburg auf die Lockerung und auch auf euch wartet, vorher online anschauen.

 

Wir wünschen euch dabei viel Spaß!


Planungen unserer Kunstfahrten 2021

Liebe Reisefreunde im KVA e.V.,

 

die Corona-Pandemie hat uns leider weiterhin noch im Griff. Dennoch wollen wir mit dem bereitgestellten Angebot unserer jährlichen Kunstfahrten Zuversicht und Optimismus verbreiten und Anregungen für neue Ideen geben.

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich manche unserer Programmangaben - abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie im Jahresverlauf - noch ändern und wir deshalb keine Gewähr für die Gültigkeit übernommen können.

Dazu gehören die angebotenen Wechselausstellungen und die unterschiedlichen Gruppengrößen bei Führungen in den Museen, die COVID-Schutzmaßnahmen erfordern.

Alternative Leistungsangebote können demzufolge noch mit in unsere Programme eingebaut werden. Von daher sind bei unseren Kunstfahrten die ausgewiesenen Preise noch vorläufig (Stand 20.März 2021). Sie erfordern ebenso eine Mindesteilnehmerzahl von 15 Personen bei den jeweiligen Kunstfahrten.

 

Zu den Kunstfahrten können Sie sich gerne vormerken lassen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihre Bärbel Klara van Weert

Exklusiv für unsere Mitglieder - digitale Live-Führung im Paula Modersohn-Becker Museum am 9. März 21

In dieser so ereignisarmen Zeit möchten wir unsere Mitglieder einladen sich mit uns auf die digitale Live-Führung im Paula Modersohn-Becker Museum zu begeben, und zwar durch die Ausstellung: "Berührend - Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis"

 

„Eine große Spannbreite an ausgestellten Werken veranschaulichen, wie sehr uns

Kunst berühren kann, ohne sie selbst zu berühren“. Wir lernen Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Videos kennen. Insgesamt 60 Kunstwerke, eine Ausstellungsidee als Antwort auf den ersten Lockdown.

 

Nach dem ½-stündigen Ausstellungsrundgang habt ihr über Zoom die Möglichkeit euch untereinander in der Gruppe auszutauschen und auch Fragen zu stellen.

 

Nach eurer ANMELDUNG ZUR ONLINE-FÜHRUNG am 9. März um 17:00 Uhr erhaltet ihr von uns einen Link zur Teilnahme zugesandt.

 

ABER AUFGEPASST! Es gibt leider nur 25 Plätze, und diese werden wir nach dem "Windhund-Prinzip" vergeben, sprich strikt nach der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen.

Kunstschule im LOCKDOWN bis zum 12.04.2021

Liebe Kunstfreunde und Kunstschaffenden,

leider können wir euch keine Hoffnung auf eine schnellere Wiederaufnahme unseres Kunstschulbetriebs machen.
  • bis 7. März ist ja bereits der bekannte Lockdown generell verlängert worden
  • ab dem 7. März könnten Öffnungen für Einzelhandel und körpernahe Dienstleistungen (Kosmetik, etc.) dazu kommen
  • erst 14 Tage später, also ab dem 22. März, könnten weitere Öffnungen (Restaurants, Ausstellungen, etc.) - und auch eventuell für uns - anstehen, aber nur, falls sich die Corona-Fallzahlen nicht wieder verschlechtert haben.
  • dazu kommt noch der Beginn der Osterferien vom 29.03. - 09.04.21
Insgesamt ist leider alles zu vage, um schon Kurse mit Beginn für Ende März zu planen.

Wir werden die Kunstschule zunächst bis zum Ende der Osterferien geschlossen lassen müssen und hoffen ganz stark auf einen frühlingsfrischen Start ab dem 12.04.2021.