Kunstverein:Home

Wir fördern die Kunst

und schaffen Raum für Kreativität.  Vor über fünfundzwanzig Jahren wurde unser Verein in Achim bei Bremen gegründet.  Seitdem blicken wir auf eine „bunte“ und ereignisreiche Geschichte zurück.  Ganz nach unserem Leitsatz: Farbe im Leben.  Weiterlesen →

Eröffnung der Ausstellung Kinderkunst am Dienstag, 21. Juni um 18 Uhr im Rathaus Achim

Plakat Kinderkunst 2016.inddEndlich mal wieder stehen unsere jungen Künstler der Kunstschule Achim im Fokus und können in dieser Ausstellung viele ihrer im letzten Kurssemester entstandenen Arbeiten im Lichthof des Rathauses präsentieren:
Die gezeigten Kunstwerke sind in verschiedenen Kursen für Kinder und Jugendliche unter der Leitung von Mary Hagen entstanden: von der kreativen Früherziehung für Kinder ab 4 bis 6 Jahren über die Förderkurse für kreative Ausdrucksformen für 6 bis 12 Jährige bis zum Atelier 3-D, dem Angebot für jugendliche Teilnehmer ab 10 Jahren. Malerei, Zeichnungen, Plastiken und kleine Skulpturen zeigen die Vielfalt der schöpferischen Auseinandersetzung der Kinder mit Kunst und die ganz eigene Sichtweise, mit der sie ihre eigenen Projekte entwickeln und ihren Ideen und Interessen folgen.

Wir freuen uns über viele große und kleine Besucher!

 

Vernissage Stephanie Nückel 29.05.2016 11:30 Uhr im Haus Hünenburg

„Rette sich wer kann – Circen und andere Zauberwesen“
Neue Ausstellung des Kunstvereins Achim im Haus Hünenburg        Unbenannt-2

Die Berliner Künstlerin Stephanie Nückel ist fasziniert vom Rätsel des Weiblichen. Dabei bricht sie mit den gängigen Klischeevorstellungen und räumt mit typisch weiblichen Rollenerwartungen gründlich auf. Aktuell arbeitet sie an einem neuen Zyklus, in dem sie sich mit der griechischen Mythologie befasst, genauer gesagt: mit Circen. Diese farbstarken und ganz neu entstandenen Arbeiten sind der Hauptbestandteil dieser Ausstellung und werden sicher auch sie in ihren Bann ziehen.

Die Einführung dazu gibt uns Frau Meike Su, Kunstvermittlerin.

Besonderes haben wir zu dieser Vernissage auch im Beiprogramm, nämlich Poetry Slam, vorgetragen von Annika Blanke, einer bekannten Slamerin aus Oldenburg. Sie wird sich anlässlich dieser Ausstellung Kunst & Frauenbild in der Werbung zum Thema nehmen.

Wir sind jetzt schon gespannt und freuen uns auf eine rege Beteiligung!

Wir haben einen neuen Kassenwart!

Es war schon ein großer Schrecken für uns alle, als unsere Kassenwartin Jutta Oetje uns mitteilte, dass sie ihr Amt, dass sie so außerordentlich übersichtlich und zuverlässig gestaltet hatte, niederlegt bzw. sich nicht mehr erneut zur Wahl stellt.

Viele Gespräche haben wir im Vorfeld geführt und auch versucht, andere Möglichkeiten für die Durchführung dieses Amts zu finden, sind aber letzendlich alle gescheitert, einen neuen Ehrenamtlichen für unseren Verein zu finden.

Die Lösung kam dann aus heiterem Himmel und wie eine Erlösung von Jutta selbst. Ihr Mann Hannes Oetje übernimmt ihren Posten und entlastet damit sowohl sein Frau als auch uns, indem er das Amt unseres Kassenwarts für die nächsten zwei Jahre übernimmt.

An dieser Stelle noch einmal ein ganz großes Dankeschön an unsere Jutta, die im Laufe ihrer Mitgliedschaft die Stelle der Kassenwartin wiederholt und für viele Jahre für unseren Verein übernommen hat.

Jahreshauptversammlung 11.Mai 2016 um 19:30 Uhr im KASCH

Liebe Mitglieder,

wie in jedem Jahr möchten wir euch gerne zu unserer Jahreshauptversammlung einladen. Wir treffen uns – hoffentlich zahlreich – um 19:30 Uhr im KASCH, denn auch in diesem Jahr stehen wieder turnusmäßige Wahlen an.

Besonders das Amt des Kassenwarts, das so wunderbar seit einigen Jahren von Jutta Oetje ausgefüllt wird, wird nun frei, da sie sich aus privaten Gründen nicht mehr zur Wahl stellt.

Falls jemand sich geeignet fühlt, oder vielleicht eine passende Person mit einem guten Draht zu Zahlen kennt, dann meldet euch doch bitte beim Vorstand, egal ob per Telefon oder E-Mail. Wir würden uns sehr freuen!

Bis bald
Euer Vorstand

Einladung JHV Mai 2016

Vernissage von Andrea Köhn am 6.3.2016

Es war eine gelungene Ausstellungseröffnung an diesem Sonntag im Haus Hünenburg: Zahlreiche interessierte Besucher waren gekommen, um die Eröffnung von Andrea Köhns Malerei mitzuerleben, und sie bekamen nicht nur vorzügliche Arbeiten zu sehen, sondern auch eine aufschlussreiche Einführung der Kunstwissenschaftlerin Gesine Harms, Bremen und eine wunderbare musikalische Umrahmung von Mariska Nijhof    auf dem Akkordeon.   Vernissage Andrea Köhn

Die Ausstellung ist noch bis zum 24.4.  jeden Sonntag von 14 – 17 Uhr im Haus Hünenburg zu sehen. Am Ostersonntag wird die Künstlerin anwesend sein und gerne mit den Besuchern ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen

Auftakt zum zweiten Semester der Kunstschule in der Marktpassage

Dozenten und Ehrenamtliche des Kunstvereins Achim informierten an diesem Samstag, den 16. 01. 2016 über das vielseitige Angebot der Kunstschule.