archiv kunstreisen ab 2018


4. + 5. April 2018

Kunstfahrt nach Essen

 

Museum Folkwang und Zeche Zollverein



12. Januar 2018

Kunstreise nach Bremerhaven

Im Bremerhavener Kubus voller Kunst haben wir in dieser
Sammlungspräsentation außergewöhnliche Skulpturen,
moderne Malerei und Fotografien aus den umliegenden renommierten Museen im Nordwesten bestaunen und begutachten können.
In zwei Räumen des Kunstmuseums Bremerhaven gehörten ebenfalls mehrere Zeichnungen und zeitgenössische Papierarbeiten von verschiedenen Künstlern dazu.
Auch wenn es windig und winterlich war hat sich diese Kunstreise gelohnt.
Nach einer genüsslichen Pause im
überdachten Mediterraneo haben die umliegenden Erlebnismuseen noch für einen schönen Aufenthalt gesorgt.

 

Weitere ausgewählte Werke der Gegenwartskunst, die in ihrer Vielfalt von uns mit allen Sinnen erlebt werden konnten, wurden von der Kunsthalle Wilhelmshaven, dem Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte Oldenburg, der Städtischen Galerie Delmenhorst, dem Gerhard-Marks-Haus und der Kunsthalle Bremen sowie der Städtischen Galerie Bremen, darüber hinaus dem Museum gegenstandsfreier Kunst in Otterndorf dem Kunstmuseum Bremerhaven in einer Gruppenausstellung zur Verfügung gestellt.

Hier nach dem Rundgang durch die Ausstellung ZEITGENÖSSISCH „NORDWEST“.
Gruppenbild vor dem Kunstmuseum Bremerhaven.

Herr Dr. Kai Kähler, Vorsitzender des Kunstvereins Bremerhaven führt durch diese prächtige Werkschau und drei Etagen.

Hier erklärt Herr Kähler das Werk von Sonja Alhäuser „Frischer Fasan, 2010“, das aus der Sammlung Galerie Delmenhorst stammt.

 

Raum mit dem Titel „Durchbruch durch Schwäche“ von der Künstlerin Alicja Kwade.