Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kunstschule des Kunstvereins Achim

1.Anmeldung

Grundsätzlich sind alle Anmeldungen (per Post, E-Mail, Online-Anmeldung oder telefonische Anmeldung) gültig. Die Teilnehmerzahl ist aus didaktischen und/oder räumlichen Gründen begrenzt. Melden Sie sich daher frühzeitig an. Das erhöht nicht nur Ihre Chancen zur Teilnahme, sondern gibt Ihnen und uns auch Planungssicherheit.

 

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Gebühr, wenn die Teilnahme nicht mindestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich (auch per E-Mail) abgesagt oder ein Ersatzteilnehmer gefunden wird. Sollte aus Krankheitsgründen oder anderen Gründen Ihre Teilnahme nicht möglich sein, berechtigt dies in keinem Fall die vereinbarte Kursgebühr nicht zu zahlen.

 

2. Anmeldebestätigung

Es erfolgt keine Anmeldebestätigung.

Eine Benachrichtigung erfolgt nur bei Nichtstattfinden der Veranstaltung/des Kurses.

 

3. Zahlung der Kursgebühr durch Einzugsermächtigung (SEPA)

Wir buchen die vereinbarte Kursgebühr einmalig nach Beginn des Kurses ab. Falls Sie eine Abbuchung nicht wünschen, bitten wir um Überweisung bis zum Kursbeginn unter Nennung des Kurses und der Kursnummer als Verwendungszweck.

 

4. Kursgebühr

Die Kursgebühren finden Sie, gestaffelt nach Teilnehmeranzahl, im jeweils aktuellen Kursprogrammheft der Kunstschule des KVA.

 

5. Materialkosten

In den Kursgebühren für Kinder und Jugendliche ist das zur Verfügung gestellte Material in der Regel bereits enthalten. Bei Kursen für Erwachsene ergeben sich Materialkosten für Farbe, Maluntergründe, Werkstoffe, etc., die selbst gekauft werden müssen.

 

6. Ermäßigung

Die Teilnahme von Geschwisterkindern ist um 10 € ermäßigt.

 

7. Haftung

Die Teilnehmer/innen besuchen das Angebot der Kunstschule Achim auf eigene Gefahr. Mit der Anmeldung wird anerkannt, dass die Kunstschule Achim bei Unfällen, Sachschäden und Eigentumsverlusten keine Haftung übernimmt. Ersatzpflichtig ist die eigene Versicherung des/der Teilnehmer/in bzw. der Eltern. Bitte sorgen Sie für „werkstattgerechte“ Bekleidung und Malkittel, da wir für Flecken o.ä. auf Kleidung und Haut nicht haften.

 

8. Datenschutz

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert und zweckbestimmt verarbeitet werden. Diese Daten werden von uns in unserer Kundendatei für die Kunstschule des KVA e.V. gespeichert und zur Rechnungsstellung bzw. zum SEPA-Lastschrifteinzugsverfahren genutzt. Die Weitergabe von Adressen oder Informationen an Dritte außerhalb der Kunstschule findet NICHT statt.

 

9. Veröffentlichung von Fotos (Bildrechte und Datenschutz)

Mit der Anmeldung erteilen Sie uns unwiderruflich Ihre Einwilligung, dass Fotos von Personen und Kunstwerken zu Werbezwecken des Kunstvereins unentgeltlich und zeitlich unbegrenzt genutzt werden können.

 

10. Kursausfall

Sollte ein Kurs aus wichtigen Gründen oder durch Feiertage bedingt nicht stattfinden können, wird der ausgefallene Tag nachgeholt. Wenn ein/e Kurleiter/in durch Krankheit oder andere wichtige Gründe für einen längeren Zeitraum oder einen ganzen Kurs nicht zur Verfügung steht, stellt die Kunstschule, wenn möglich, einen Ersatz.

Wenn ein Kurs ganz ausfällt, z.B. wegen zu geringer Beteiligung, wird nach Möglichkeit eine Woche vor Kursbeginn telefonisch oder schriftlich/per E-Mail abgesagt. Evtl. gezahlte Gebühren werden erstattet.

 

11. Ferien

In den Ferien finden keine Semesterkurse statt. Es werden Ferienkurse für Kinder und Erwachsene angeboten.


Keine Gewähr für Termine und Preise. Bei Fehlern werden Sie vor Beginn des Kurses benachrichtigt.
Bei Anmeldung werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Kunstschule anerkannt.


Reisebedingungen und Teilnahmebedingungen bei Führungen

1. Anmeldung

Grundsätzlich sind alle Anmeldungen für Reisen und Führungen aus organisatorischen Gründen nur als Online-Anmeldung möglich. Die Teilnehmerzahl ist aus didaktischen und/oder räumlichen Gründen begrenzt. Melden Sie sich daher frühzeitig an. Das erhöht nicht nur Ihre Chancen zur Teilnahme, sondern gibt Ihnen und uns auch Planungssicherheit.

 

1.1. Rücktrittsrecht Reisen

Es gilt ein Rücktrittsrecht von 4 Wochen vor Reiseantritt.  Danach werden bei einer späteren Abmeldung 80% des Reisepreises fällig.

Wird ein Ersatzteilnehmer (Warteliste) gefunden, werden lediglich 50% des Reisepreises als Aufwandsentschädigung für Umbuchung, Telefonate, etc. fällig, beziehungsweise werden 50% zurückerstattet.

 

1.2. Zahlungsbedingungen Reisen

Mit der Reiseanmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung des vereinbarten Reisepreises.  Die Überweisung des fälligen Betrages muss spätestens 4 Wochen vor Beginn der Reise erfolgen.

 

2. Teilnahme an Führungen

2.1. Rücktrittsrecht FührungenEs gilt ein Rücktrittsrecht von 2 Wochen vor Beginn der Führung. Danach werden bei einer späteren Abmeldung 50% des vereinbarten Preises als Aufwandsentschädigung fällig. Diese müssen unter Angabe des Zweckes:  "Rücktritt Führung xy" auf das Konto des Kunstvereins Achim e.V. überwiesen werden.

 

2.2. Zahlungsbedingungen FührungenBei Anmeldung zur Führung verpflichten Sie sich zur Zahlung des vereinbarten Preises.  Dieser wird vor Beginn der Führung vor Ort/am Treffpunkt bar gezahlt. Bitte achten Sie auf einen passenden Betrag.

 


Keine Gewähr für Termine und Preise. Bei Fehlern werden Sie vor Beginn der Reise bzw. der Führung benachrichtigt.
Bei Anmeldung werden diese Reisebedingungen/Teilnahmebedingungen für Führungen des Kunstvereins Achim e.V.  anerkannt.


Hier können Sie die ABG herunterladen:

Download
Reisebedingungen/Teilnahmebedingungen Führungen des Kunstvereins Achim e.V.
AGB Reise und Führung 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.1 KB
Download
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunstvereins Achim e.V. und seiner Kunstschule
AGB Kunstschule 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.7 KB