Vortrag 1

Wurzeln digitaler Kunst

Mi 09. Februar 2022 | 19:30 Uhr | Institut Wellborg

Die ersten Werke der Computerkunst wurden bereits in den 1960er Jahren ausgestellt.

Durch einen Blick in die Vergangenheit auf die frühen Computergrafiken der 1960er und 1970er Jahre gelangen wir zu den Wurzeln und können die Entwicklung der Computerkunst nachvollziehen. 

Der einstündige Vortrag ermöglicht einen Ausblick auf die Vielfalt der digitalen Kunstobjekte,

gerne auch als Thema in einer sich anschließenden Diskussion über die aktuelle Kunstszene und den Kunstmarkt.

 

Eintrittspreis: 15,-- EUR.

Die Anmeldungmuss online erfolgen.

Ihre Karten werden an der Abendkasse hinterlegt/reserviert und dann vor Ort

passend bezahlt.
Es gelten die üblichen Corona-Bestimmungen. Impf- und Testnachweise werden vor Ort kontrolliert.
Wegen des Zeitaufwandes (Kontrolle  3-G, Bezahlung) ist der Einlass nur bis 19:00 Uhr möglich.

Nach dem Vortrag stehen Getränke zur Verfügung, Wein und Wasser des Weinhauses Alte Mühle in Achim. Es wird einen Büchertisch der Buchhandlung Hoffmann in Achim geben, u.a. zu den Anfängen der Computerkunst sowie Ausstellungskataloge, ein Booklet von Frieder Nake, media|art|interaction, in Zusammenarbeit mit tomEICKHORST, Stuhr.

Wurzeln digitaler Kunst

Kerstin Bub, Medieninformatikerin, Bremen

Termin: Mittwoch, 09.02.22

Zeit: 19:30 Uhr
Einlass bis 19 Uhr!

Ort:  Wellborg Institut, Obernstraße 85, 28832 Achim

Eintritt: 15,00 €

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 40

Bitte anmelden unter Online-Anmeldung Führung & Vortrag