David Hockney – Die Tate zu Gast!

tagesausflug Hamburg

Bucerius Kunstforum und noch viel mehr...!

Mittwoch 26. August 2020


Bitte denken Sie daran, dass in die MASKENPFLICHT sowohl in den Verkehrsmitteln

als auch in den Museen gilt.


Wir erreichen Hamburg mit der Bahn. Auf der Kunstmeile und an der Alster entlang spazieren wir zum Bucerius Kunstforum.

 

12 Uhr: Die twelve o'clock- Führung „David Hockney – die Tate zur Gast“ kann starten!

 

Nach einer mittäglichen Pause öffnet uns der Kunstverein Hamburg an den Deichtorhallen seine Räumlichkeiten zu den aktuellen Ausstellungen. Zeitgenössische Kunst kann hier Freude machen und für eine kurze Zeit eine Tür zu einer anderen Welt öffnen.

 

Ab 16 Uhr verführen aktuelle Angebote in den nahe gelegenen Kunsthäusern zu einem weiteren Kunstgenuss in eigener Regie.
Einblicke sind möglich in der Hamburger Kunsthalle, in den Deichtorhallen Hamburg und im Museum für Kunst und Gewerbe „Das Plakat - 200 Jahre Kunst und Geschichte“.
Am frühen Abend fahren wir voller Eindrücke heimwärts nach Achim.

 

Programmablauf

  • Start:  9:11 Uhr, Bahnhof Achim, Gl. 2
  • Weiterfahrt ab Bremen nach Hamburg 9:58 Uhr
  • 12:00 Uhr einstündige Führung im Bucerius Kunstforum „David Hockney“
  • Individuelle Mittagspause
  • Besuch im Kunstverein Hamburg
  • Erkundung weiterer Museen in Eigenregie
  • Rückfahrt am Abend

Im Preis inkludiert:

Eintritte und Führung im Bucerius Kunstforum, Bahnfahrten, Material, Organisation,

Begleitung durch Bärbel Klara van Weert und Winfried Reiner.

Eintritte in weiteren Museen sind individuell zahlbar.

 

Kosten:

39,00 € Mitglieder im Kunstverein Achim e.V.

49,00 € für Nicht-Mitglieder

 

Maximal 20 Personen



Hinweis für Kunstfahrten

Der Verein ist kein Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes (§§ 651 a ff BGB), sondern vermittelt lediglich unentgeltlich und ohne eigene Verantwortung die Leistung Dritter (Deutsche Bahn, Busunternehmen, Hotel, Museum, Reiserücktrittskostenversicherung). Der Verein haftet folglich auch nicht für Ereignisse, die außerhalb seines Tätigkeitsbereiches liegen, wie z. B. Veranstaltungsausfall, Busunfall, Fehlbuchungen im Hotel etc. Die Anmeldung zu einer vom Verein vermittelten Kunstreise schließt das Anerkenntnis der vorstehenden Erklärung ein.

 

Aus wichtigem Grund behält sich der KVA e.V. einen Rücktritt von dem Angebot vor. Bereits geleistete Zahlungen werden erstattet.