tageskulturfahrt nach hamburg

150 Jahre Hamburger Kunsthalle und Bucerius Kunstforum

Sa. 09. November 2019

Im „grauen“ November empfiehlt sich immer mal wieder eine Kunstfahrt nach Hamburg .

 

Auf der fußläufigen Kunstmeile zwischen Alster und Elbe beinhaltet unser Tagesprogramm den Besuch zweier Museen mit Ausstellungen, welche gut kombinierbar sind.

 

Gleich um 11.30 Uhr erfreuen wir uns an einer 1 ½-stündigen Führung zur Ausstellung „Beständig. Kontrovers. Neu.“ – Blicke auf 150 Jahre Hamburger Kunsthalle und starten bei den „Unfinished Stories“. Der Fokus liegt auf der Sammlung ab 1960. Hier stellt sich die Frage „Wie richtet sich die Kunsthalle mit ihrer jüngeren Sammlung in der heutigen Zeit aus?“ .

 

Am Nachmittag lassen sich neue Räumlichkeiten des Bucerius Kunstforums am Alten Wall mit einer aktuellen Ausstellung genüsslich betrachten.

Um 16:00 Uhr werden wir durch das Haus geführt mit dem Schwerpunkt durch „AMERIKA! DISNEY, ROCKWELL, POLLOCK, WARHOL“.

Es wird genügend Zeit für individuelle Rundgänge in den beiden Museen sein, ebenfalls lassen sich alternativ und je nach Wunsch kulinarische Pausen – sowohl im Café Liebermann, im Restaurant „The Cube“ in der Kunsthalle oder in Hamburgs Mitte einlegen.

 

Start:  9:09 Uhr, Bahnhof Achim

Rückfahrt: um 19:15 Uhr

Ankunft: 20:48 Uhr 

 

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen.

Im Preis inkludiert: Eintritte und Führungen in 2 Museen, Bahnfahrten.

Organisation und Begleitung durch Bärbel Klara van Weert und Winfried Reiner.

 

49,-- EUR Mitglieder im Kunstverein Achim e.V.,

55,-- EUR für Nicht-Mitglieder