Hans Christian Andersen - poet mit feder und schere

Führung in der Kunsthalle Bremen, November 2018:

 

Mit der ebenso zauberhaften wie bizarren Papierwelt von Hans Christian Andersen präsentiert die Kunsthalle Bremen einen überraschend „anderen Andersen“. Eine künstlerische Entdeckung, zu der auch die Pop-Art Ikone Andy Warhol eine Spur legte. Er hielt Andersen und dessen Scherenschnitte noch kurz vor seinem Tod in farbstarken Siebdrucken fest und leistete damit gegen Ende der 1980er Jahre einen illustren Beitrag zu der reichen Andersen-Rezeption, die bis in die Gegenwartskunst anhält.

 

mit Dr. Detlef Stein

  • November 2018  Dienstag, 13.11.2018 um 16:00 Uhr

Wie immer haben wir drei unterschiedliche Preise, da die verschiedenen Mitgliedschaften unterschiedliche Eintrittspreise zahlen:

 

1. Mitglied Kunsthalle Bremen     inkl. Führung = 10,- €
2. Mitglied KVA (ADKV)                   inkl. Führung = 15,-€
3. Kein Mitglied nirgendwo!          inkl. Führung = 19,- €

 

Die max. Teilnehmerzahl pro Führung beträgt 20 Personen.

 

Einlass am hinteren Eingang der Kunsthalle, die Führung dauert max. 1 Stunde!.

Bitte an den Mitgliedsausweis KVA/ADKV  und/oder den des Bremer Kunstvereins denken!

 

Anmeldung nur online hier auf der Webseite!

Begleitung vor Ort: Bärbel van Weert


Max Beckmann - Welttheater

Führungen in der Kunsthalle Bremen für November 2017 und Januar 2018:

 

mit Dr. Detlef Stein

  • November 2017  Dienstag, 21.11.2017 um 15:00 Uhr
  • Januar 2018 Donnerstag, 18.01.2018 um 16:00 Uhr
  • Januar 2018 Mittwoch, 24.01.2018 um 15:00 Uhr

Wie immer haben wir drei unterschiedliche Preise, da die verschiedenen Mitgliedschaften unterschiedliche Eintrittspreise zahlen:

 

1. Mitglied Kunsthalle Bremen     inkl. Führung = 10,- €
2. Mitglied KVA (ADKV)                   inkl. Führung = 15,-€
3. Kein Mitglied nirgendwo!          inkl. Führung = 19,- €

 

Die max. Teilnehmerzahl pro Führung beträgt 20 Personen.

 

Einlass am hinteren Eingang der Kunsthalle, die Führung dauert max. 1Stunde!.

Bitte an den Mitgliedsausweis KVA/ADKV  und/oder Bremer Kunstverein denken!