Auftakt!

Kunstfahrt nach Bremen-Nord

am 4. Mai 2021

Herzlich willkommen sind wir im Overbeck-Museum Vegesack mit einer Führung durch die Ausstellung „Paul Kother. Melancholischer Expressionismus“

Wir erreichen das Museum, nahe der Weser, im historischen Stadtkern von Vegesack gelegen mit der Regionalbahn.


Das Overbeck-Museum befindet sich im Alten Packhaus Vegesack, dem großen denkmalgeschützten Gebäude Bremens in unmittelbarer Nachbarschaft des Vegesacker Hafens, erbaut in 1622. Das Museum wurde 1990 von der Enkelin des Malerpaares Fritz und Hermine Overbeck gegründet. Die Ausstellung mit Ölgemälden und Druckgrafiken des unbekannten Malers Paul Kother ist vielversprechend, präsentiert sie doch eindrucksvoll einen zu Unrecht vergessenen Maler, in der Zusammenschau mit Gemälden des Gründerpaares dieses Museums der frühen Avantgarde des 20. Jahrhunderts.

 

Nach einer genüsslichen Pause entscheiden wir uns für eine längere Tour auf reizvollen Wegen zu unserer nächsten Etappe, zum Landschaftspark Knoops Park, eine großzügige Grünanlage, angelegt von Wilhelm Benque. Eine Fahrt mit der Nordwestbahn nach St. Magnus ist alternativ möglich, um fußläufig unser Ziel zu erreichen. In unmittelbarer Nähe lädt Kunst & Kultur auf KRÄNHOLM uns dazu ein „Unentdecktes zu entdecken“! Robert Schad, renommierter Stahlbildhauer hat seine Skulpturen platziert inmitten des malerischen Landschaftsparks, die wir bestaunen können. Vielleicht ist das Kunst-Café im ehemaligen Obergärtnerhaus geöffnet?

 

Mit der Bahn fahren wir am späten Nachmittag wieder heimwärts und landen in Achim am frühen Abend.


Leistungen

  • Abfahrt Regionalzug Achimer Bahnhof 9:49 Uhr. Ankunft in Vegesack um 10.25 Uhr
  • Start der Ausstellung: Eintritt + 1-stündige Führung Overbeck-Museum
  • Wechsel der Gruppen, Zeit für das individuelle Erkunden im Museum. Lunchpause.
  • Einstündige Wanderung zur nächsten Etappe Knoops Park. Auch Zugfahrt möglich!
  • Spaziergang in Knoops Park, Skulpturen in der Landschaft, Kultur auf KRÄNHOLM
  • Heimfahrt ab Bahnhof St. Magnus um 17:39, Ankunft Achim um 18:09 Uhr
  • Organisation, Informationsmaterialien, Hygienekonzepte
  • Begleitung Bärbel van Weert und Winfried Reiner

 

Preis

Tagesfahrt 39,-- € für Mitglieder im KVA e.V.,

 

Zuschlag für Nichtmitglieder 7,-- €

 



Hinweis für Kunstfahrten

Der Verein ist kein Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes (§§ 651 a ff BGB), sondern vermittelt lediglich unentgeltlich und ohne eigene Verantwortung die Leistung Dritter (Deutsche Bahn, Busunternehmen, Hotel, Museum, Reiserücktrittskostenversicherung). Der Verein haftet folglich auch nicht für Ereignisse, die außerhalb seines Tätigkeitsbereiches liegen, wie z. B. Veranstaltungsausfall, Busunfall, Fehlbuchungen im Hotel etc. Die Anmeldung zu einer vom Verein vermittelten Kunstreise schließt das Anerkenntnis der vorstehenden Erklärung ein.

 

Aus wichtigem Grund behält sich der KVA e.V. einen Rücktritt von dem Angebot vor. Bereits geleistete Zahlungen werden erstattet.